Bekannte Marken & hohe Qualität
Beratung durch Fachpersonal - 05522 / 918 22 80
Kostenloser Versand ab 69€ Bestellwert

Vetoquinol Lega Phyton 200 24 Tabletten

Artikelnummer: 20175-TR-2

Verfügbarkeit Sofort verfügbar, Lieferzeit 3 - 5 Tage

Bewertung verfassen

12,59 €

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Grundpreis: 2.622,92 € (inkl. Mwst.) pro kg

Kaufen Sie 2 zum Preis von je 12,21 € und sparen 4%

Grundpreis: 2.543,75 € (inkl. Mwst.) pro kg

Kaufen Sie 5 zum Preis von je 11,96 € und sparen 6%

Grundpreis: 2.491,67 € (inkl. Mwst.) pro kg

Menge
Kaufen Sie 2 zum Preis von je 12,21 € und sparen 4%
Kaufen Sie 5 zum Preis von je 11,96 € und sparen 6%
Produktinformationen "Vetoquinol Lega Phyton 200 24 Tabletten"

Ergänzungsfuttermittel für Hunde und Katzen zur Unterstützung der Leberfunktion

Lega Phyton ist ein Ergänzungsfuttermittel für Hunde und Katzen. Lega Phyton enthält Silymarin aus der Mariendistelfrucht. Silymarin ist ein Komplex bestehend aus den Flavonoiden Silibinin, Silidianin und Silycristin. Diese können dabei helfen die ribosomale Proteinsynthese zu stabilisieren, wodurch es zur Regeneration und Neubildung der Hepatozyten beitragen kann. Des Weiteren können die Zellmembrane unterstützend wirken, wodurch ein Eindringen von hepatotoxischen Stoffen verhindert werden könnte.

Wann wird Lega Phyton gegeben?

Lega Phyton kann dabei helfen, die Leberfunktion bei belastenden Faktoren zu unterstützen oder begleitend bei der Therapie von Lebererkrankungen eingesetzt zu werden. Bitte beachten Sie, dass Sie vor der Gabe einen Tierarzt konsultieren sollten ob dies ein geeignetes Produkt für Ihr Tier ist und beachten Sie die Hinweise Ihres Tierarztes. Nur bei einer Diagnose durch einen Tierarzt sollte ein Ergänzungsfuttermittel verabreicht werden.

Was macht die Leber?

Die Leber ist ein überlebenswichtiges Organ. Sie ist unter anderem für den Stoffwechsel im Körper zuständig und produziert Galle für eine optimale Verdauung. Wenn die Leber in ihrer Funktion eingeschränkt ist, hat dies Auswirkungen auf den gesamten Gesundheitszustand von Ihrem Tier. Daher ist es wichtig bei gesundheitlichen Auffälligkeiten schnellstmöglich einen Tierarzt aufzusuchen. So kann schon frühzeitig eine Erkrankung erkannt und therapiert werden.

Wie lange muss ich das Lega Phyton geben?

Das Lega Phyton sollte, wenn es von einem Tierarzt verordnet wurde, 2x täglich verabreicht werden. Nach einer Dauergabe von 10 Tagen wird die Dosierung halbiert. Es folgt somit eine Gabe von 1x täglich als Dauergabe. Wenn bei Ihrem Hund eine Erkrankung festgestellt wurde ist es wichtig den Krankheitsverlauf regelmäßig kontrollieren zu lassen.

 

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Lactose, Mariendistelsamen, Lecithin, Sojafasern, Magnesiumstearat, Mischung aus Polydextrose, Talkum und mittelkettigen Triglyceriden, Sojaproteinhydrolysat.

Inhaltsstoffe:

Rohfaser 22,5%, Rohfett 9,5%, Feuchtigkeit 7%, Rohasche 4,5%, Rohprotein 3%, Salzsäureunlösliche Asche 3%, Natrium 0,2 %, Kupfer 0,0005 %.

Fütterungsempfehlung Lega Phyton 50:

2 Tabletten pro 5kg 2x täglich

Anwendungsdauer:

Mindestens 10 Tage.

Danach kann die Dosis halbiert werden, d.h. zur 1x täglichen Gabe übergegangen werden.

 

Fütterungsempfehlung Lega Phyton 200:

1 Tablette pro 10kg 2x täglich

Anwendungsdauer:

Mindestens 10 Tage.

Danach kann die Dosis halbiert werden, d.h. zur 1x täglichen Gabe übergegangen werden.