Bekannte Marken & hohe Qualität
Beratung durch Fachpersonal - 05522 / 918 22 80
Kostenloser Versand ab 69€ Bestellwert

Trovet Hypoallergenic Pferd+Kartoffel Nassfutter für Hunde HPD

Trovet Hypoallergenic Nassfutter ist ein leicht verdauliches Diät-Futtermittel für Hunde mit Futtermittellüberempfindlichkeiten

Artikelnummer: 41084-3

Verfügbarkeit Sofort verfügbar, Lieferzeit 3-5 Tage

Bewertung verfassen

47,40 €

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Grundpreis: 9,88 € (inkl. Mwst.) pro kg

Kaufen Sie 2 zum Preis von je 46,45 € und sparen 3%

Grundpreis: 9,68 € (inkl. Mwst.) pro kg

Kaufen Sie 6 zum Preis von je 45,50 € und sparen 5%

Grundpreis: 9,48 € (inkl. Mwst.) pro kg

Geschmack
Menge
Kaufen Sie 2 zum Preis von je 46,45 € und sparen 3%
Kaufen Sie 6 zum Preis von je 45,50 € und sparen 5%
Produktinformationen "Trovet Hypoallergenic Pferd+Kartoffel Nassfutter für Hunde HPD"

Diätalleinfutter für Hunde mit Futtermittelunverträglichkeiten

Bei
   Futtermittelallergie
   Futtermittelintoleranz 
   Welpen (Ausnahme: sehr große Rassen unter 12 Monate)

Nicht bei
   Überempfindlichkeit gegenüber Pferd
   Welpen großer Rassen unter 12 Monate
  

  • Hypoallergenes Futter auf Basis einer Protein- und einer Kohlenhydratquelle (Pferd und Kartoffel).
  • Verhindert Futtermittelallergien und -Intoleranzen.
  • Reduktion von Juckreiz, daher weniger Kratzen, Scheuern und Knabbern und so weniger sekundäre Hautveränderung. 

Hypoallergenic bedeutet bei uns, dass das Futter aus einer Protein- und einer Kohlenhydratquelle besteht. Es ist nicht hydrolysiert (Ausnahme: Bestandteile, die von anderen Tierarten kommen). Somit muss natürlich eine Verträglichkeit gegenüber den verwendeten Komponenten gegeben sein. Durch die Verwendung seltenerer Proteinquellen kann häufig ein passendes Futter gefunden werden.

Die verwendeten Fette und Öle werden vor der Verarbeitung derart aufgereinigt, dass ein Vorhandensein von Proteinen praktisch ausgeschlossen werden kann. Somit lösen diese Bestandteile keinerlei Unverträglichkeiten aus.

Unverträglichkeiten werden nicht selten durch häufige Futterwechsel begünstigt. Tiere, v.a. Hunde brauchen keine häufigen Wechsel der Geschmacksrichtungen, da sie ohnehin wenig Geschmacksknospen haben und ein Futterwechsel daher immer mit Risiken behaftet ist. Man kann bereits ab dem Welpenalter vorbeugen und sich auf ein Futter beschränken, solange ein Wechsel nicht medizinisch notwendig wird. Um herauszufinden, ob es sich tatsächlich um eine Futtermittelreaktion handelt macht man idealerweise eine Eliminationsdiät.

Hierzu wird eine Protein- und eine Kohlenhydratquelle über einen Zeitraum von 3-8 Wochen gefüttert, bis die Symptome abgeklungen sind. Man wählt idealerweise Komponenten, mit denen das Tier bisher keinen Kontakt hatte.

WICHTIG: Der Hund darf keine anderen Leckerchen, Snacks, Futter, Kauartikel, Reste vom Tisch oder dergleichen bekommen!

Nach der Elimination kann man einzelne andere Futterkomponenten langsam (im Abstand von ca. 14 Tagen) wieder einführen um zu testen, ob diese ebenfalls vertragen werden. So kann man langfristig auf die Stoffe, die die Unverträglichkeiten auslösen, verzichten.
Tierart: Hund

ZUSAMMENSETZUNG

Pferdefleisch, Kartoffel, Sonnenblumenöl, Mineralstoffe, Olivenöl.

Vitamin A 2.025 IE, Vitamin D3 136 IE, Vitamin E 10 mg, Kalzium 0,28%, Phosphor 0,17%, Natrium 0,16%, Kalium 0,15%, Zink 20 mg, Kupfer 1 mg, Energie (ME) 3,3 MJ, Energie (ME) 785 kcal (pro kg).

INHALTSSTOFFE

  • Rohprotein 6,5%
  • Rohfett 4,2%
  • Rohasche 1,6%
  • Rohfaser 1%
  • Feuchtigkeit 81%
  • Kohlenhydrate 5,7%