Bekannte Marken & hohe Qualität
Beratung durch Fachpersonal - 05522 / 918 22 80
Kostenloser Versand ab 69€ Bestellwert

St. Hippolyt MoviCur

St. Hippolyt MoviCur für die zusätzliche Vitaminversorgung.

Artikelnummer: 31446-2

Verfügbarkeit Sofort verfügbar, Lieferzeit 5 - 10 Tage

Bewertung verfassen

60,50 €

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Grundpreis: 12,10 € (inkl. Mwst.) pro kg

Kaufen Sie 2 zum Preis von je 59,29 € und sparen 3%

Grundpreis: 11,86 € (inkl. Mwst.) pro kg

Kaufen Sie 6 zum Preis von je 58,08 € und sparen 5%

Grundpreis: 11,62 € (inkl. Mwst.) pro kg

Menge
Kaufen Sie 2 zum Preis von je 59,29 € und sparen 3%
Kaufen Sie 6 zum Preis von je 58,08 € und sparen 5%
Produktinformationen "St. Hippolyt MoviCur"

St. Hippolyt MoviCur

St. Hippolyt MoviCur kann dabei helfen, das Pferd optimal zu versorgen. Wenn das Pferd lahmt und scheinbar vernichtende Diagnosen eine gemeinsame Zukunft mit unserem Partner Pferd in Frage stellen, kann uns die Natur große Zuversicht schenken. In den letzten Jahren zeichnet sich immer klarer heraus, dass die Ernährung bei der Ausbildung von Gelenks- und Sehnenerkrankungen, sowie allgemeinen Bewegungsstörungen eine große Rolle spielt. Die Spurenelement- und Mineralstoffversorgung, hochwertige Fettsäuren und antioxidativ wirkende Kräuter können dabei helfen, das Wohlbefinden zu verbessern. Auch die Neuseeländische Grünlippmuschel wurde zum Thema vieler Forschungsarbeiten gemacht.

Hochwertige Ergänzung mit der Neuseeländischen Grünlippenmuschel

Movicur enthält den Extrakt Neuseeländischer Grünlippmuscheln.

- reich an spezifischen Wirkkräutern

- reich an organischen Siliziumverbindungen

- reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren

- zertifizierte Muschelqualität

Die Wirkung der Neuseeländischen Grünlippmuschel

Die seit vielen Jahren bewährte Movicur bietet mit ihrem Nährstoffangebot eine hochwertige Ergänzung für stark belastete Sportpferde, wertvolle Jungpferde in der Aufzucht und ältere Pferde, an denen das Leben nicht spurlos vorbeigegangen ist. Ein wichtiger Nahrungsbaustein der Movicur ist der Extrakt der Neuseeländischen Grünlippmuschel. Dem Meereswissenschaftler John Croft zufolge basiert die Wirkung der Muschel auf verschiedenen biologischen Funktionen, die zum einen auf einen Stärkekomplex zurückzuführen sind, der dabei helfen kann die entzündungsaktivierende weißen Blutkörperchen im Zaum zu halten, ohne die Widerstandskraft des Körpers zu unterdrücken. Zum anderen verfügt der Muschelextrakt über spezielle langkettige Fettsäuren, die dabei helfen können die Bildung entzündungsbremsender Prostaglandine zu fördern, ohne entzündungsfördernde Prostaglandine auszuschalten, wie dies nichtsteroidale Antirheumatika tun. Magen- und Nierenfunktion bleiben in Takt. John Croft spricht auch noch von einem dritten Wirkmechanismus. Die Neuseeländische Grünlippmuschel kann dabei helfen, die nutritive Versorgung mit Mucopolysacchariden, auch als Glucosaminoglycane bekannte Glyconährstoffe, die normalerweise vom Körper selbst gebildet werden können zu verbessern. Leider ist die Ernährung des Pferdes oft zu einseitig und langjährige Mängel hemmen den Aufbau der Glucosaminoglycane, die dem Aufbau des Knorpels dienen, der Gelenkflüssigkeit reibungsmindernde und dem Gelenkknorpel druck- und stoßdämpfende Eigenschaften verleihen.

Effizienter Nährstoffausgleich

Das Zusammenwirken der Neuseeländischen Grünlippmuschel mit einem Nährstoffpotpourri aus Kräutern, Hirse, weiteren maritimen Komponenten und einer speziellen Spurenelementversorgung kann dabei helfen, das Bindegewebe, die Sehnen, die Bänder und die Knochen zu unterstützen. Dazu gehören auch Calcium, als Hauptgerüstsubstanz der Knochen, kollagenbildende Eiweiße zum Aufbau des Knorpels, Vitamin E, Omega-3-Fettsäuren aus dem Leinsamen und Zuckerverbindungen aus Algen, die natürliche Wirkstoffe beim Gewebeschutz darstellen. Mit einer gesunden ausgewogenen Ernährung können der Elastizitätsverlust und fortschreitender Abbau des Gelenkknorpels sowie eine Ausdünnung der Gelenkflüssigkeit, die dadurch ihre Schmiereigenschaften teilweise einbüßt, eingeschränkt werden.

Tierart: Pferd

Zusammensetzung:

Maiskeime, Gerstenflocken, Malz, Kräuter (Birkenblätter, Ackerschachtelhalm, Kamille, Löwenzahn, Goldrute) 12 %, Ölsaatenmischung (Leinsamen, Sonnenblumen, Fenchel) 8 %, Hirse, Karotten, Ölmischung (Lein-/Sonnenblumenöl) kaltgepresst 4 %, Seealgenmehl, Knoblauch, Traubenkernextrakt, Bierhefe, Apfelsirup, Muschelmehl (GLME) 3 %, Rübenmelasse, SpirulinaAlgen, Calciumcarbonat (maritim und mineralisch), HimalayaKristallsalz, Salz, Rübenfasern, Apfeltrester, Magnesiumacetat, Weizenkleie, Obstessig, Erbseneiweiß

Inhaltsstoffe:

Rohprotein: 15,0 %, Rohfaser: 7,5 %, Rohfett: 10,3 %, Rohasche: 13,0 %, Calcium: 1,8 %, Phosphor: 0,6 %, Magnesium: 0,4 %, Natrium: 0,6 %, Lysin: 1,0 %, Methionin: 2,0 %

Zusatzstoffe je kg

Vitamin A: 76.000 IE, Vitamin D3: 8.500IE, Vitamin E: 5.500 IE, Vitamin C: 2.400 mg, Vitamin B1: 80 mg, Vitamin B2: 120 mg, Vitamin B6: 55 mg, Vitamin B12: 190 mcg, Biotin: 1.600 mcg, Nicotinsäure: 200 mcg, Pantothensäure: 100 mg, Folsäure: 20 mg, Cholinchlorid: 2.000 mg

Spurenelemente je kg

Eisen: 800 mg, Zink: 1.000 mg, Mangan: 800 mg, Kupfer: 300 mg, Jod: 10 mg, Kobalt: 5 mg, Selen: 2,8 mg

Fütterungsempfehlung:

ca. 40 g je 100 kg Körpergewicht und Tag.
Für die Präventionsfütterung genügen ca. 20 g je 100 kg Körpergewicht. Dieses HorseCare-Konzentrat sollte unter das alltägliche Kraftfutter gemischt angeboten werden. Bei mäkeligen Pferden mit kleiner Futtermenge anfüttern.