Bekannte Marken & hohe Qualität
Beratung durch Fachpersonal - 05522 / 918 22 80
Kostenloser Versand ab 69€ Bestellwert

Royal Canin Urinary s/o Moderate Calorie Feline Frischebeutel

Diätfuttermittel für übergewichtige Katzen mit Urolithiasis (Struvit / Calciumoxalat) und Zystitis

Artikelnummer: 50168-2

Verfügbarkeit Sofort verfügbar, Lieferzeit 3 - 5 Tage

Bewertung verfassen

13,09 €

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Grundpreis: 12,83 € (inkl. Mwst.) pro kg

Kaufen Sie 2 zum Preis von je 12,70 € und sparen 3%

Grundpreis: 12,45 € (inkl. Mwst.) pro kg

Kaufen Sie 5 zum Preis von je 12,44 € und sparen 5%

Grundpreis: 12,20 € (inkl. Mwst.) pro kg

Menge
Kaufen Sie 2 zum Preis von je 12,70 € und sparen 3%
Kaufen Sie 5 zum Preis von je 12,44 € und sparen 5%
Produktinformationen "Royal Canin Urinary s/o Moderate Calorie Feline Frischebeutel"

Royal Canin Urinary s/o Moderate Calorie kann sich unterstützend auf die Regeneration bei Harnwegserkrankungen auswirken.

Royal Canin Urinary s/o Moderate Calorie sollte nur nach entsprechender Diagnose und nach tierärztlicher Verordnung gefüttert werden.

Indikationen:

- Auflösung von Struvitsteinen

- Prophylaxe von Kalziumoxalatsteinen

- Prophylaxe von Struvitsteinen

Kontraindikationen:

- Behandlung mit harnansäuernden Medikamenten

- Bluthochdruck

- Chronische Niereninsuffizienz, metabolische Azidose

- Herzinsuffizienz

- Trächtige und säugende Kätzinnen - Katzenwelpen

Produktvorteile:

- Struvitstein-Auflösung: Urinary S/O Moderate Calorie kann helfen, Struvitsteine wirksam aufzulösen.

- Moderate Kalorienzufuhr: Die kalorienreduzierte Diät kann bei Katzen mit Neigung zu Übergewicht (z.B. nach der Kastration, reine Wohnungshaltung) helfen, die Gewichtszunahme zu begrenzen.

- Erhöhung des Harnvolumens: Die Rezeptur kann unterstützend wirken auf die Steigerung des Harnvolumens und dabei helfen der Struvit- und Kalziumoxalatsteinbildung entgegenzuwirken.

- Schutz der Blasenschleimhaut: Glykosaminoglykane (GAG) sind natürliche Bestandteile der Blasenschleimhaut und können vor dem Eindringen von Bakterien und Toxinen schützen.

Weitere Informationen:

Tierhalter sollten betroffenen Tieren ausschließlich URINARY S/O MODERATE CALORIE füttern, da ansonsten die Wirksamkeit des Produktes eingeschränkt sein würde. URINARY S/O Feuchtnahrung wird empfohlen bei wiederkehrender idiopathischer Zystitis.

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse, Fisch und Fischnebenerzeugnisse, Getreide, pflanzliche Nebenerzeugnisse, pflanzliche Eiweißextrakte, Mineralstoffe, Öle und Fette, Zucker

 

Zusatzstoffe (pro kg): 

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe: Vitamin D3: 170 IE, E1 (Eisen): 2 mg, E2 (Jod): 0,25 mg, E4 (Kupfer): 2 mg, E5 (Mangan): 0,5 mg, E6 (Zink): 5 mg

Analysewerte

Pro 1000 Kcal

Pro 100 g OS

Protein

129,96 g

9,5 g

Fettgehalt

36,94 g

2,7 g

Kohlenhydrate

45,14 g

3,3 g

Rohfaser

17,78 g

1,3 g

Diätetische Faser

20,52 g

1,5 g

Kalzium

3,01 g

0,22 g

Phosphor

2,6 g

0,19 g

Kalium

2,19 g

0,16 g

Natrium

3,56 g

0,26 g

Chlorid

4,51 g

0,33 g

Magnesium

0,14 g

0,01 g

Kupfer

4,92 mg

0,36 mg

Zink

24,62 mg

1,80 mg

Taurin

1,16 g

0,09 g

Vitamin A

68399,45 IE

5000 IE

Vitamin E

136 mg

10 mg

Omega-6-Fettsäuren

5,06 g

0,37 g

Omega-3-Fettsäuren

2,33 g

0,17 g

EPA & DHA

1,09 g

0,08 g

Metabolisierbare Energie

Kalkuliert nach NRC 2006

 

73

 

Weitere Analytische Bestandteile/kg: Schwefel: 0,16 %, harnsäuernde Stoffe: Kalziumsulfat: 0,25 %

Empfohlene Tagesration (g/Tag):

Wasser zur freien Aufnahme anbieten.

 

Körpergewicht

Normal

Übergewichtig

2,0 kg

160 g

130 g

2,5 kg

185 g

150 g

3,0 kg

215 g

170 g

3,5 kg

240 g

190 g

4,0 kg

260 g

210 g

4,5 kg

285 g

225 g

5,0 kg

305 g

245 g

5,5 kg

330 g

260 g

6,0 kg

350 g

280 g

6,5 kg

370 g

295 g

7,0 kg

390 g

310 g

7,5 kg

410 g

325 g

8,0 kg

430 g

340 g

8,5 kg

445 g

355 g

9,0 kg

465 g

370 g

9,5 kg

485 g

385 g

10,0 kg

500 g

400 g


Die richtige Nahrungsumstellung. Schritt für Schritt.

Ihr Haustier benötigt ausreichend Zeit, um sich an die neue Nahrung zu gewöhnen. Zur Vermeidung von Verdauungsstörungen sollte die Nahrungsumstellung langsam und schrittweise erfolgen.