Bekannte Marken & hohe Qualität
Beratung durch Fachpersonal - 05522 / 918 22 80
Kostenloser Versand ab 69€ Bestellwert

Nephrostat 100ml bei Harnproblemen für Hunde und Katzen von alfavet

Ergänzungsfuttermittel für Hunde und Katzen zur Unterstützung der Regeneration der Harnorgane und bei Harnproblemen.

Artikelnummer: 20186

Verfügbarkeit Sofort verfügbar, Lieferzeit 3 - 5 Tage

Bewertung verfassen

20,49 €

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Grundpreis: 204,90 € (inkl. Mwst.) pro l

Kaufen Sie 2 zum Preis von je 19,99 € und sparen 3%

Grundpreis: 199,90 € (inkl. Mwst.) pro l

Kaufen Sie 5 zum Preis von je 19,39 € und sparen 6%

Grundpreis: 193,90 € (inkl. Mwst.) pro l

Kaufen Sie 2 zum Preis von je 19,99 € und sparen 3%
Kaufen Sie 5 zum Preis von je 19,39 € und sparen 6%
Produktinformationen "Nephrostat 100ml bei Harnproblemen für Hunde und Katzen von alfavet"

Ergänzungsfuttermittel für Katzen und Hunde zur Unterstützung der Regeneration der Harnorgane.

Nephrostat liefert chronisch kranken Nierenpatienten schnell verfügbare Energie. Darüber hinaus ergänzt es die Nahrung mit Substanzen, die für den optimalen Schutz der Harnwegsschleimhäute in ausreichender Menge aufgenommen werden müssen.
Zusätzlich unterstützen biologisch hochwertiger Pflanzenstoffe die Organe des Harn
ableitenden Systems in ihrer physiologischen Funktion.

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Zuckerrübensirup, Weich- und Krebstiere, pflanzliche Nebenerzeugnisse, Öle und Fette

Inhaltsstoffe:

Rohprotein 0,7%, Rohfett 0,4%, Rohfaser <0,4%, Rohasche 3,5%

Zusatzstoffe pro 1000ml:

Vitamin A 150mg, E219 3000mg

Fütterungsempfehlung:

Zur Verabreichung über das Futter oder direkt ins Maul.

Bei einem Gewicht

bis 10kg 2x täglich 1ml

von 10-20kg 2x täglich 2ml

über 20 kg 2x täglich 3ml

Die empfohlene Fütterungsdauer beträgt mindestens 16-20 Tage.

Eine Dauergabe ist unbedenklich.

Hinweis:

Auf reichlich Flüssigkeitszufuhr ist zu achten. Als Tränke kann zusätzlich verdünnter Blasentee angeboten bzw. mit der Spritze eingeben werden. Bei Harnsteinen oder chronischen Nierenerkrankungen sollte zusätzlich ein entsprechendes Diätfuttermittel gefüttert werden.