Bekannte Marken & hohe Qualität
Beratung durch Fachpersonal - 05522 / 918 22 80
Kostenloser Versand ab 69€ Bestellwert

navalis lactal® - Ergänzungsfuttermittel für Pferde bei chronischen Verdauungsstörungen des Dickdarms 800 g

Artikelnummer: 31904-1

Verfügbarkeit Sofort verfügbar, Lieferzeit 3-5 Tage

Bewertung verfassen

28,90 €

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Grundpreis: 36,12 € (inkl. Mwst.)

Kaufen Sie 2 zum Preis von je 28,32 € und sparen 3%

Grundpreis: 35,40 € (inkl. Mwst.)

Kaufen Sie 6 zum Preis von je 27,74 € und sparen 5%

Grundpreis: 34,68 € (inkl. Mwst.)

Menge
Kaufen Sie 2 zum Preis von je 28,32 € und sparen 3%
Kaufen Sie 6 zum Preis von je 27,74 € und sparen 5%
Produktinformationen "navalis lactal® - Ergänzungsfuttermittel für Pferde bei chronischen Verdauungsstörungen des Dickdarms 800 g"
Anwendungsmöglichkeiten

■ Ausgleich chronischer Verdauungsstörungen
■ Stabilisierung der Darmflora bei Darmdysbiosen, wie z.B. Kotwasser
■ Veränderung der Darmflora bei rezidivierenden Koliken verursacht durch Aufgasung (Tympanie) oder Verstopfung
■ Prophylaxe von Verstopfungskoliken bei Pferden mit Neigung zu Obstipation
■ Bei Lebererkrankungen und hepatoencephalem Syndrom
■ Bei Darmentzündungen (Enteritis, Typhlitis oder Colitis) um einer vermehrten Entstehung von Ammoniak und einer Hyperammonämie vorzubeugen, z.B. beim Krankheitsbild der enteralen/intestinalen Hyperammonämie nach Intoxikation
■ Bei Enteritis und Typhlocolitis sowie akuter Beeinträchtigung der Darmflora, z.B. nach Pflanzenvergiftungen (z.B. Robinien)
■ Zur Stabilisierung der physiologischen Darmflora während einer Antibiotikabehandlung
Tierart: Pferd
Lactulose

Kieselgur (E551c) 20.000 m
  • Rohprotein 0,50 %
  • Rohfett 1,00 %
  • Rohfaser 1,30 %
  • Rohasche 5,90 %
  • Natrium 0,10 %
  • NfE (unverd. Disaccharide) 92,80 %
  • Technologische Zusatzstoffe pro kg
Kieselgur (E551c) 20.000 m
Fütterungsempfehlung
Täglich 2 Messlöffel (entspricht ca. 40 g für ein Pferd mit 600 kg KGW) mit der doppelten Menge (80ml, entspricht 4 ML) heißes Wasser anrühren. Vor der Fütterung unbedingt abkühlen lassen oder mit der gleichen Menge (80ml) kaltem Wasser verdünnen und dem Pferd einflössen oder mit dem Krippenfutter verabreichen. Die Fütterungsmenge kann in schwierigen Fällen bzw. in akuter Situation auf 80 g (bis max. 120 g) erhöht werden.

Empfehlung für Tierärzte zum Einsatz von navalis lactal® Pulver bei akuten Krankheitsbildern
0,06 – 0,13g Lactulose / kg Körpergewicht alle 8-12 h (Divers 2014) = 40 - 84g navalis lactal® Pulver pro 600 kg schwerem Pferd (2-4 gestrichene ML)
0,15g Lactulose / kg Körpergewicht alle 6 h (Ungemach 2006) = 100g navalis lactal® Pulver pro 600 kg schwerem Pferd (5 gestrichene ML)
0,20 – 0,33g Lactulose/kg Körpergewicht alle 6 h, dann auf alle 12 h reduzieren (Durham 2008) = 130 – 215g navalis lactal® Pulver pro 600 kg schwerem Pferd (6-10 gestrichene ML)

Bei einer längerfristigen Gabe der höheren Dosierung (0,33 g / kg per os alle 8 h) können Nebenwirkungen auftreten.
Dose: 800 g, Pulver ausreichend für ca. 20 Tage bei 600 kg KGW