Bekannte Marken & hohe Qualität
Beratung durch Fachpersonal - 05522 / 918 22 80
Kostenloser Versand ab 69€ Bestellwert

Livisto Dermafit forte für Hunde und Katzen - 100 ml

Diätfuttermittel für Hunde und Katzen was zur Unterstützung der Hautfunktion beitragen kann.

Artikelnummer: 20187

Verfügbarkeit Sofort verfügbar, Lieferzeit 3 - 5 Tage

Bewertung verfassen

24,60 €

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Grundpreis: 246,00 € (inkl. Mwst.) pro l

Kaufen Sie 2 zum Preis von je 24,11 € und sparen 2%

Grundpreis: 241,10 € (inkl. Mwst.) pro l

Kaufen Sie 6 zum Preis von je 23,62 € und sparen 4%

Grundpreis: 236,20 € (inkl. Mwst.) pro l

Menge
Kaufen Sie 2 zum Preis von je 24,11 € und sparen 2%
Kaufen Sie 6 zum Preis von je 23,62 € und sparen 4%
Produktinformationen "Livisto Dermafit forte für Hunde und Katzen - 100 ml"

Diätfuttermittel für Hunde und Katzen zur Unterstützung der Hautfunktion bei Dermatose und übermäßigem Haarausfall.

Livisto Dermafit forte ist eine Diätfuttermittel für Hunde und Katze, welches zur Unterstützung der Hautfunktion bei Dermatose und übermäßigem Haarausfall eingesetzt werden kann.

Wesentliche ernährungsphysiologische Bestandteile:
Hoher Gehalt an essentiellen Fettsäuren

Tierart: Katze

Zusammensetzung:

Sojaöl, Fischöl, Rapsöl, Sonnenblumenöl, Distelöl, Maiskeimöl

Essentielle Fettsäuren:

Alpha-Linolensäure 3,6 %, Linolsäure 23,0 %, Eicospentaensäure (EPA) 33,2 mg/g, Docosahexaensäure (DHA) 33,0 mg/g, Arachidonsäure 4,99 mg/g

Inhaltsstoffe:

Rohprotein 1,1 %, Rohfett 93,2 %, Rohfaser 0,5 %, Rohasche 0,5 %

Zusatzstoffe pro 1000ml:

Vitamin E 10g, Selen als Natriumselenit 10mg, Zink als Zinkchelat 195mg, Biotin 5000000yg

Fütterungshinweis:

Zur Verabreichung über das Futter. (1ml = 1 Pumphub)

Katzen:

bis 10kg: 1ml/Tag

Hunde:

bis 10kg: 1ml/Tag

10-20kg: 2ml/Tag

> 20kg: 3ml/Tag

Empfohlene Fütterungsdauer: mindestens 6 Wochen

Dieses Diätfuttermittel darf wegen des gegenüber Alleinfuttermitteln höheren Gehaltes an Selen nur an Katzen und Hunde bis zu 5 % der Tagesration verfüttert werden. Es wird empfohlen, vor der Verfütterung den Rat eines Tierarztes einzuholen.