Bekannte Marken & hohe Qualität
Beratung durch Fachpersonal - 05522 / 918 22 80
Kostenloser Versand ab 69€ Bestellwert

CEVA Diarsanyl Plus Paste für Hunde und Katzen bei Durchfall 60 ml

Ergänzungsfuttermittel für Hunde, Kälber und Fohlen mit Durchfallerkrankungen

Artikelnummer: 20001

Verfügbarkeit Sofort verfügbar, Lieferzeit 3 - 5 Tage

Bewertung verfassen

15,09 €

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Grundpreis: 251,50 € (inkl. Mwst.) pro l

Kaufen Sie 2 zum Preis von je 14,79 € und sparen 2%

Grundpreis: 246,50 € (inkl. Mwst.) pro l

Kaufen Sie 6 zum Preis von je 14,49 € und sparen 4%

Grundpreis: 241,50 € (inkl. Mwst.) pro l

Menge
Kaufen Sie 2 zum Preis von je 14,79 € und sparen 2%
Kaufen Sie 6 zum Preis von je 14,49 € und sparen 4%
Produktinformationen "CEVA Diarsanyl Plus Paste für Hunde und Katzen bei Durchfall 60 ml"

Diarsanyl Plus Paste für Hunde, Katzen und Kälber bei Durchfall von Ceva

Diarsanyl Plus kann zur Verringerung von Resorptionsstörungen des Darms beitragen und kann unterstützend wirken nach akutem Durchfall. Das Diät-Ergänzungsmittel für Hunde, Katzen und Kälber kann dabei helfen den Darm zu beruhigen und trägt zur normalen Funktion der Verdauung bei.
Was Resorptionsstörungen genau sind und wie Diarsanyl Plus bei Ihrem Hund, Ihrer Katze oder Ihren Kälbern helfen kann zeigen wir Ihnen gerne im Folgenden auf.

Resorptionsstörungen bei Hunden, Katzen und Kälbern

Die Resorption ist die Aufnahme von Stoffen vom Darm. Die Resorption ist ein wichtiger Prozess im Rahmen der Verdauung. Resorptionsstörungen bei Tiere können mehrere Symptome und Ursachen haben. Darunter fallen zum Beispiel Darmentzündungen, Morbus Crohn oder Zöliakie.
Die Symptome machen sich schrittweise bemerkbar. Akuter Durchfall ist eines von ihnen. Aber auch Appetitlosigkeit und damit einhergehender Gewichtsverlust sind keine Seltenheit. In späteren Stadien lassen sich auch Müdigkeit und Abgeschlagenheit als Begleitsymptome erkennen.
Auch die Folgen einer Resorptionsstörungen sind nicht außer Acht zu lassen. Der Körper kann nicht mehr genügend Nährstoffe aufnehmen. Dies verstärkt in der Regel nicht nur die Symptome, sondern führt häufig zu daraus resultierenden Erkrankungen.

CEVA Diarsanyl Plus bei Resorptionsstörungen

Päppeln Sie Ihren Liebling mit CEVA Diarsanyl Plus wieder auf. Das Ergänzungsfuttermittel kann zur Verringerung der Störungen des Darms beitragen und kann dabei helfen die Stabilisierung des Wasser- und des Elektrolythaushalts zu verbessern. So reguliert sich der Darm und der Körper Ihres Tieres wieder. Das Mittel enthält neben Elektrolyten auch beispielsweise Glukose. Der Einfach-Zucker ist ein Energielieferant. Außerdem kann es dabei helfen die Aufnahme des Körpers von Wasser aus dem Darm zu verbessern. Das kann dem Durchfall und dem Flüssigkeitsverlust unterstützend entgegen wirken.
Auch Oligofruktose ist in CEVA Diarsanyl Plus enthalten. Der Mehrfach-Zucker kann nicht im Darm abgebaut werden und wird daher als Ballaststoff definiert. Darüber hinaus kann er unterstützend präbiotisch wirken und kann dabei helfen die Darmflora Ihres Lieblings positiv zu beeinflussen.
Das Ergänzungsfutter Diarsanyl enthält Bentonit-Montmorillonite das zur Verringerung von Durchfall beitragen kann. Das Tonmineral kann viel Wasser aufnehmen, wodurch der Stuhl schneller eingedickt wird.

Worauf Sie außerdem achten sollten

Geben Sie Ihrem Tier die Paste, achten Sie bitte auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr. Diese ist auch vor der Gabe des Mittels wichtig, um den durch den Durchfall verursachten Flüssigkeitsverlust auszugleichen. Verfüttern Sie außerdem nur Futter, welches den Darm Ihres Tieres schont. Unbedingt absehen sollten Sie zum Beispiel von rohem Fleisch. Die Paste sollte zwei Mal täglich (morgens und abends) gegeben werden. Die Menge (ml) hängt von dem Körpergewicht Ihres Tieres ab.
Sprechen Sie die Gabe im Vorfeld mit Ihrem Tierarzt ab.

Tierart: Katze

Zusammensetzung:

Bentonit-Montmorillonite, Dextrose, Fructose-Oligosaccharide (FOS), Glycerol.

Inhaltsstoffe:

  • Gesamtzucker 36,5 %
  • Rohprotein 0,0 %
  • Rohfaser 0,0 %
  • Rohfett 0,0%
  • Rohasche 38,0%
  • Säureunlösliche Asche 19,0%
  • Feuchtigkeit 22%
  • Natrium 1,5%
  • Kalium 0,3%
  • Magnesium: 0,3%
  • Chlorid: 3,5%

Energiegehalt :

  • 6 MJ/k.


Dosierung und Anwendungshinweise

Orale Eingabe über 3 bis 14 Tage

Stellen Sie den Dosierring vor der ersten Anwendung auf den entsprechenden Teilstrich ein (Dosierung s. unten). Führen Sie die Injektor spitze seitlich in das Maul des Tieres ein. Drücken Sie den Injektorkolben bis zum Anschlag.

Für die weiteren Anwendungen verfahren Sie wie oben beschrieben. Je einen Teilstrich morgens und abends pro 30-50 kg Körpergewicht, entsprechend zweimal täglich 10 ml.

Handelsform

1 Injektor zu 60 ml

 Display mit 12 Injektoren zu 60 m

Besonderer Ernährungszweck

Stabilisierung des Wasser- und Elektrolythaushalts bei Gefahr von, während oder nach Verdauungsstörungen (Durchfall).