Arthrovet plus Tabletten bei Knochen- und Gelenksproblemen von Hund und Katze

Ergänzungsfuttermittel für Hunde und Katzen welches zur Unterstützung von Knochen und Gelenken beitragen kann.

Artikelnummer: 20018-1

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Verfügbarkeit: sofort lieferbar Lieferzeit: 3-5 Tage*

Name
Artikelnummer
Preis
Menge
Arthrovet plus 90 Tabletten bei Knochenproblemen und Gelenksproblemen bei Hunden von cp-pharma
20018-TR
16,89 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten Grundpreis: 634,96 € (inkl. MwSt.) pro kg
  • Kaufen Sie 2 zum Preis von je 16,49 € und sparen 3% Grundpreis: 619,92 € (inkl. MwSt.) pro kg
  • Kaufen Sie 5 zum Preis von je 16,09 € und sparen 5% Grundpreis: 604,89 € (inkl. MwSt.) pro kg

Arthrovet Plus – unterstützt Gelenke und Knochen auf natürlicher Basis

Athrovet Plus von CP-Pharma ist für die Anwendung bei Hunden und Katzen gedacht, die Bedarf an Unterstützung bei der Gelenkgesundheit oder dem Knochenaufbau haben. Bei Gelenkerkrankungen kann es unterstützend wirken zum Therapieplan des Tierarztes. Auch nach Knochenbrüchen oder chirurgischen Eingriffen kann Arthrovet Plus dabei helfen Ihrem Vierbeiner gut zu tun. Selbst bei trächtige Hündinnen kann das Mittel unterstützend wirken. Es kann zur Verringerung der Abnutzung von Gelenken und Knochen, die durch das zusätzliche Gewicht einer höheren Belastung ausgesetzt sind, beitragen. So kann es bei der Regenerierung unterstützend wirken und dabei helfen Folgeschäden vorzubeugen.

Probleme an Gelenken erkennen

Häufig sind die Symptome bei Gelenkproblemen deutlich zu erkennen. Ob Katze oder Hund, der Bewegungsdrang der Tiere ist stark eingeschränkt. Außerdem bewegen sie sich eher steif und zeigen keine große Spielfreude. Auch wenn die Gelenke angeschwollen sind oder bei Bewegung knacken, kann es auf gesundheitliche Probleme hindeuten. Katzen neigen bei Schmerzen zudem dazu, sich von ihrem Halter zu distanzieren und kommen seltener schmusen. Erkennen Sie bei Ihrem Liebling diese Symptome, sollten Sie eine Diagnose erstellen lassen. Arhtrovet Plus kann unterstützend wirken, kann aber keine möglicherweise wichtige Behandlung ersetzen. Sprechen Sie deshalb bei Anzeichen einer Erkrankung mit Ihrem Tierarzt.

Wie entstehen Gelenkerkrankungen?

Probleme an Knochen und Gelenken können verschiedene Ursachen haben. Sie können bedingt sein durch eine Überbelastung, beispielsweise durch Übergewicht, Trächtigkeit oder extremen sportlichen Leistungen. Aber auch erblich bedingte Fehlbildungen oder ein altersbedingter Verschleiß können dazu führen, dass Gelenke und Knochen schmerzen. Neben einem verordneten Therapieplan, kann die Anwendung von Athrovet Plus bei der Genesung helfen. Gerade bei altersbedingten Abnutzungserscheinungen kann so die Beweglichkeit Ihres Tieres verbessert werden.

Wie wirkt Athrovet Plus?

Arthrovet Plus kann dabei helfen einen positiven Einfluss auf den Ionenhaushalt des Knochengewebes auszuüben. Gleichzeitig kann zur Stabilität und Elastizität von Knochen- und Sehnengewebe beitragen. Pflanzliche Antioxidantien können dabei helfen die Zellen zusätzlich vor schädlichen Einflüssen zu schützen. So kann Arthrovet Plus unterstützend bei eine Stärkung schwacher Gelenke wirken und zu mehr Belastbarkeit beitragen.

Fütterungshinweise

Arthrovet Plus wird als Tablette zusätzlich zur gewohnten Ernährung verabreicht. Dabei variiert die Dosierung je nach Tier, also Katze oder Hund, und nach Körpergröße beziehungsweise Alter. Beachten Sie deshalb die beigelegte Fütterungsempfehlung und sprechen Sie im Zweifel mit dem Tierarzt Ihres Vertrauens.

Lactose, Maisstärke, Pflanzliche Nebenerzeugnisse (Brennesel, Löwenzahn, Teufelskralle, Rosmarin), Weich- und Krebstiere, Magnesium Sterat.

Inhaltsstoffe:

Rohprotein 1,5%; Rohfett 0,6%; Rohasche 2,9%; Rohfaser 7,5%

Fütterung von Arthrovet Plus Tabletten

  • Katzen: ½ Tablette, 2x täglich über 3 Monate, Wiederholung 1x jährlich
  • Kleiner Hund (< 2 Jahre): ½ Tablette, 2x täglich über 1 Monat, alle 6 Monate wiederholen
  • Großer Hund (< 2 Jahre): 1 Tablette, 2x täglich über 1 Monat, alle 6 Monate wiederholen
  • Kleiner Hund (> 2 Jahre): ½ Tablette, 2x täglich über 3 Monate, Wiederholung 1x jährlich
  • Großer Hund (> 2 Jahre): 1 Tablette, 2x täglich über 3 Monate, Wiederholung 1x jährlich
  • Zuchthündin: 1 Tablette, 2x täglich über 2 - 6 Monate
Zusatzinformation
Artikelnummer 20018-1
Zustand neu
Lieferzeit 3-5 Tage*
Hersteller cp-pharma