almapharm astorin Flutd Tabletten

Ergänzungsfuttermittel für Katzen das unterstützend wirken kann bei Erkrankungen der unteren Harnwege.

Artikelnummer: 20084

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Verfügbarkeit: sofort lieferbar Lieferzeit: 3 - 5 Tage*

almapharm astorin Flutd Tabletten
  • almapharm astorin Flutd Tabletten
Name
Artikelnummer
Preis
Menge
almapharm astorin Flutd 60 Tabletten
20084-2
29,09 €
inkl. 5% MwSt., zzgl. Versandkosten Grundpreis: 2154,81 € (inkl. MwSt.) pro kg
  • Kaufen Sie 2 zum Preis von je 28,59 € und sparen 2% Grundpreis: 2.117,78 € (inkl. MwSt.) pro kg
  • Kaufen Sie 5 zum Preis von je 28,19 € und sparen 4% Grundpreis: 2.088,15 € (inkl. MwSt.) pro kg

almapharm astorin Fludt Tabletten für Ihre Katze kaufen

Viele Katzen leiden an Harnwegserkrankungen, häufig auch unter Harnsteinen. Die häufigsten Harnsteine bei Katzen sind die Struvitsteine. Die schmerzhaften Kristalle aus Ammonium, Magnesium und Phosphat bereiten den Samtpfoten meist Schmerzen und eine Reihe von Symptomen, die lästig und gefährlich zugleich sein können.
Die astorin Fludt Tabletten von almapharm können dabei helfen Abhilfe zu schaffen. Das Diätergänzungsfuttermittel kann zur Verringerung der Gefahr des Auftretens von Struvitsteinen beitragen.

Chronischen Erkrankungen vorbeugen

Blasenentzündungen und Harnsteine können schnell zu einem Dauerproblem werden. Daher sollten Sie die Blase Ihrer Katze langfristig vor Reizungen schützen. almapharm astorin Fludt Tabletten können Substanzen enthalten, welche dabei helfen können die Blasenwand zu verbessern. Die Tabletten enthalten zu diesem Zweck beispielsweise Schalentierkonzentrate. Diese sind reich an Glykosaminoglykagen (GAG), wodurch die Schleimauskleidung der Blasenwand verbessert werden kann. Außerdem kann das Flutd zur Verringerung von Reizungen der Blase verringern und unterstützend wirken bei der Beruhigung der Blase. Zusätzlich kann dabei geholfen werden die Neubildung von Harnkristallen zu verbessern.
Darüber hinaus ist auch Vitamin K in astorin Fludt enthalten. Vitamin K aktiviert Proteine, die eine entscheidende Rolle für die Elastizität des Bindegewebes der Blasenwand spielen. Die enthaltenen Beta-Glukane tragen zur normalen Funktion des Immunsystems bei. Die Optimierung des Säuremillieus im Urin erschwert die Neubildung von Struvitsteinen.
almapharm astorin Fludt ist optimal auf die Anforderungen einer Erkrankungen der unteren Harnwege bei Katzen (auch FUS, ‚Felines Urologisches Syndrom‘ genannt) ausgerichtet.

Welche Symptome auf Harnsteine hindeuten

In vielen Fällen machen sich Struvitsteine eine lange Zeit nicht bemerkbar. Erst wenn die Reizung an der Blasenschleimhaut zu stark ist, macht sich der Harnstein bemerkbar. Ein bekanntes Symptom ist die erhöhte Häufigkeit beim Wasserlassen. Dieses kann von schmerzlichen Lauten begleitet werden. Inkontinenz ist eine weitere, häufig vorkommende Folge von Harnsteinen. Der Urin kann darüber hinaus blutig sein. Je nachdem, wo die Struvitsteine sitzen, können sie außerdem die Harnröhre verstopfen. Das führt dazu, dass Ihre Katze keinen Urin mehr absetzen kann. Der Bauch verdickt sich dann und wird sehr druckempfindlich. Die Katzen werden lethargisch und können Futter verweigern. Wenn Sie beobachten, dass Ihre Katze zu viel oder keinen Urin mehr lässt, sollten Sie mit ihr unbedingt den Tierarzt aufsuchen. Dieser kann Ihnen eine genaue Diagnose stellen. Sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt auch die Anwendung der almapharm astorin Fludt Tabletten ab.

N-Acetyl-Glucosamin (Schalentiere) 53 %, Milcherzeugnisse und daraus gewonnene Erzeugnisse, Dicalciumphosphat, Kartoffelstärke, Calciumstearat

Analytische Bestandteile:
Protein 26,3 %, Fettgehalt 3,7 %, Rohfaser 2,8 %, anorganische Stoffe 14,6 %, Calcium 3,5 %, Phosphor 2,5 %, Natrium 0,1 %, Magnesium 0,04 %, Kalium 0,5 %, Chloride 0,8 %, Schwefel 0,7 %

Zusatzstoffe je kg:
Aminosäuren: DL-Methionin (3c301) 29 500 mg.

Wesentliche ernährungsphysiologische Merkmale:
Mittlerer Magnesiumgehalt, harnsäuernde Stoffe (DL-Methionin).

Fütterungshinweis:
Tagesmenge pro 5 kg Körpergewicht: 1 Tablette mit dem Futter verabreichen.

Fütterungsdauer:
zunächst bis zu 6 Monate. Vor Verwendung oder vor Verlängerung der Fütterungsdauer sollte stets tierärztlicher Rat eingeholt werden.

Lagerungshinweis:
Behältnis nach Gebrauch sofort verschließen. Unzugänglich für Kinder und Tiere aufbewahren.

Zusatzinformation
Artikelnummer 20084
Zustand neu
Lieferzeit 3 - 5 Tage*
Hersteller almapharm